#Eine Meditationsbank kaufen#

Das Zubehör

Wer seine täglichen Entspannungsübungen absolviert, benötigt das richtige Equipment und kann eine Meditationsbank kaufen. Lesen Sie hier alle wichtigen Ratschläge für den Kauf einer Meditationsbank in einem kompakten Überblick – ein persönlicher Leitfaden für Sie, Ihren Partner, ihre Freunde oder Ihre ganze Familie. Die Produkte von Lotuscraft und Urkraft sind besonder hochwertig.

Angenehme Höhe

Keine Lust mehr auf das abgewetzte Meditationskissen, dann können sie eine Meditationsbank kaufen. Wer seinen Alltag durch gezielte Entspannungsübungen entschlacken möchte, ist auf das richtige Zubehör angewiesen. Meditationsbänke erfreuen sich stetiger Beliebtheit und viele entscheiden sich dafür eine Meditationsbank zu kaufen. Sie dienen dem Meditierenden als Stütze, um Rücken und Gelenke zu schonen. Charakteristisch für die Meditationsbank ist die angenehme Höhe und die gesundheitlichen, vorbeugenden Eigenschaften. Besitzen Sie bereits ein Kissen, lässt sich dieses gut mit einer Bank kombinieren. Obgleich ein Kissen weich und optisch gut aussieht, häufig ist ein solches für eine längere Meditationsrunde in vertrauter Gesellschaft weniger gut geeignet.

Durch die Fertigung aus massivem Holz, bietet Ihnen die Meditationsbank optimale Voraussetzungen. Sie entscheiden, ob Ihnen eine klappbare Meditationsbank oder eine fixe zusagt. Erst genannte lässt sich bequem für eine geplante Reise nutzen. Eingeklappt und und mit der richtigen Schutzhülle versehen, steht Ihnen die Bank gemeinsam mit dem Kissen (wahlweise ohne), für die erholsame Stunde der Meditation bereit.

Vorteile und Nachteile

Rückenprobleme gehören zu den am häufigsten diagnostizierten Beschwerden wenn sie eine Meditationsbank kaufen. In der Regel verschwinden diese nach kurzer Behandlungsdauer. Was tun, wenn pochende Schmerzen bei der nächsten Meditationsrunde wiederkehren? Dieser Abschnitt vermittelt Ihnen einen fundierten Überblick über die wichtigsten, charakteristischen Merkmale einer Meditationsbank. Erfahren Sie hier, warum eine solche Bank für Sie hilfreich ist und als Ergänzung zu Ihrem bisherigen Kissen genutzt werden kann. Gleichzeitig zeigt dieser Beitrag, neben den vielen Vorteilen, die Nachteile einer Meditationsbank auf.

Gleich zu Anfang, wenn sie eine Meditationsbank kaufen, die perfekte Bank gibt es auch für Sie. Haben Sie eine Entscheidung für den Kauf einer Meditationsbank getroffen, versuchen Sie mit den Vor- und Nachteilen gleichermaßen zu leben. Die verstellbaren Elemente einer klappbaren Bank, die angenehme Sitzposition und die Varianten Vielfalt einer Meditationsbank, sprechen folglich für den Kauf einer solchen.

Nicht unerwähnt werden sollen die potentiellen Nachteile, die Ihrem Kauf gegenüberstehen. Eine Meditationsbank ist durch ihre sperrige Form weniger gut für eine längere Reise geeignet. Wer auf seine Meditationsbank auch auf Reisen nicht verzichten möchte greift zu der Klapbaren Variante oder zu einem Meditationskissen.

Anbieter Vergleich

Lesen Sie hier, für welchen Anbieter Ihre Entscheidung fallen sollte – ein Ratgeber für den richtigen Kauf. Oftmals wissen Menschen nicht, dass die Meditationsbank ähnlicher Recherche im Vorfeld bedarf, wie andere tägliche Konsumgüter. Was tun Sie, wenn Sie sich für eine Bank voreilig entschieden haben und nach kurzer Meditation feststellen, dass die Bank nicht Ihren Ansprüchen genügt? Werfen Sie diese weg oder schlimmer noch, verzichten Sie auf Ihre Meditation?

 Lotuscraft oder Urkraft

So weit muss es nicht kommen. Eine grundlegende und ausführliche Recherche erleichtert Ihnen in aller Regel den Kauf. „Lotuscraft“ überzeugt Kenner und Laien durch eine stabile und elegante Bauform. Entscheiden Sie sich für eine Meditationsbank aus dem Hause Lotuscraft, dann wissen Sie um die Qualität. Gerne zahlen Sie etwas mehr, da Sie den Komfort zu schätzen wissen. So bietet Ihnen die Meditationsbank „Dharma Standard“ eine gepolsterte Fläche aus einem robusten Massivholz. Für knappe 60 Euro erhalten Sie hochwertige Qualität, gepaart mit Langlebigkeit und hoher Funktionalität. Das Modell kommt mit vielen verschiedenen Farbkombinationen daher. Entscheiden Sie zwischen einem grauen, blauen oder einem violetten Farbton. Bei „Lotuscraft“ sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Hochwertige Verarbeitung an den Seiten runden diese Bänke ab. Lediglich der verhältnismäßig hohe Preis, vertreibt so manch einen Interessenten.

* Preis wurde zuletzt am 13. April 2019 um 13:13 Uhr aktualisiert

Im direkten Meditationsbank Vergleich erhalten Sie bei „Urkraft“, ähnliche Modelle zu fairen Preisen. Weil sich das Unternehmen als Fachversand für Meditations- und Yogabedarf versteht. Neben einem breiten und tiefen Sortimentsportfolio, findet sich unter der Rubrik „Meditationszubehör“, der Unterpunkt „Meditationsbänke“. Das Produkt „Silence“ kommt in einem schlichten schwarzen Farbton daher. Es liegt in einer ähnlichen Preislage, wie das Modell aus dem Hause „Lotuscraft“. Die Bank ist hier aus Massivholz gefertigt. Damit weist es eine gewisse Analogie zu der Meditationsbank „Dharma“ aus dem Hause Lotuscraft auf. Die schräge Sitzfläche eignet sich hervorragend, um auf seinen Knien gestützt, eine persönliche Meditationsrunde abzuhalten. Ein Modell der unteren Preisklasse wird mit „Spirit“ angeboten. Hier beträgt der durchschnittliche Preis um die 40 Euro.

* Preis wurde zuletzt am 13. April 2019 um 13:13 Uhr aktualisiert

Meditationsbank selber bauen

Ihnen sind die aufgeführten Modelle der beiden Hersteller zu teuer? Sie sind bei anderen Anbietern ebenfalls nicht fündig geworden? Oder Sie wünschen sich ein individuelles Konzept, ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen? Gar kein Problem. Dieser Abschnitt informiert, wie Sie eine Bank bequem selber bauen. Dabei braucht es keiner spezifischen Fachkenntnisse, geschweige denn ingenieurwissenschaftlicher Kenntnisse.

Weil für viele Meditierende ist die richtige Sitzposition entscheidend ist, deshalb werden sie eine Meditationsbank kaufen. Nicht zu hoch und nicht zu tief sollte dabei die Bank sein. Hat man zuvor vorwiegend mit einem Kissen meditiert, dann wissen viele aus Erfahrung wie es ist, wenn man nach gewisser Zeit Schmerzen im unteren Rücken verspürt. Die Meditationsbank hilft Ihnen dabei, weil Sie Ihr Körpergewicht auf Ihre Knie verlagern. Indem Sie mit den Knien eine komfortable Postion auf der Bank einnehmen, wird Ihr Gewicht auf die Bank verlagert. Viele Anbieter versprechen Ihnen die richtige Höhe und werben mit einer individuellen Bank für jeden Meditierenden. Wenn Sie diesen Versprechungen nicht glauben wollen machen Sie sich also selber ans Werk und bauen Sie sich Ihre Bank.

In einem ersten Schritt überlegen Sie sich, welches Holz Sie verwenden. Bevorzugen Sie Buchenholz oder Nadelholz? An dieser Stelle sei Massivholz zu empfehlen (weil es eine höhere Haltbarkeit aufweist). In der Anschaffung teurer, aber eine lohnenswerte Investition für Ihre Gesundheit. In einem zweiten Schritt schneiden Sie (optional der örtliche Fachhandel) die Bretter nach Ihren Vorstellungen zu. Wünschen Sie eine klappbare Meditationsbank, bringen Sie an den Seiten die fehlenden Scharniere an. Vergessen Sie nicht, die Ecken und Enden zu schleifen und abzurunden. Um bei einer Meditationsbank richtig sitzen zu können, sind die Maße eine wichtige Größe. Prüfen Sie gegebenenfalls, ob Sie die richtige Größe des Holzes gewählt haben. Schneiden Sie unter Umständen nach.

Meditationsbank Kaufen

Viele kennen das Problem. Sie besitzen eine Vorstellung von Ihrer kommenden Meditationsbank. Planung und der Geldbeutel stimmen. Nun stellt sich die Frage, wo eine Meditationsbank kaufen? An dieser Stelle sei gesagt, dass hier keine Empfehlung abgegeben wird. Sie werden nicht zu einem Kauf an einer gewissen Stelle gezwungen. Es folgt ein Überblick über Möglichkeiten, wo Sie eine Bank erwerben.

Die klassische Wahl: Der online-Shop. Weil dieser Zahlreiche Möglichkeiten bietet. Kostenloser Versand und schnelle Lieferung sind zwei wertvolle Vorteile gegenüber dem stationären Handel. Außerdem bieten Ihnen Plattformen wie „Amazon“ die Möglichkeit, ein Premium Abonnement abzuschließen. Versand und Lieferung sind von Ihnen nicht zu zahlen. Im Gegenzug entsteht Ihnen am Ende des Jahres eine Gebühr, die Sie zu entrichten haben. Womöglich haben Sie bereits von diesem Konzept, dem sogenannten „Amazon Prime“ gehört.

Entscheiden Sie sich bewusst gegen den online-Shop, bleibt Ihnen im Grunde nur der klassische stationäre Handel. Kompetente Beratung, flexible Öffnungszeiten und transparente Preise sind Pluspunkte, um nur einige zu nennen. Außerdem bietet Ihnen der stationäre Handel die Möglichkeit, bei Nachfragen oder Problemen einen Berater zur Hilfe zu ziehen.

Für welche Versandform Sie sich entscheiden, bleibt deshalb folglich Ihnen überlassen. Prüfen Sie, was Ihnen persönlich am Ehesten anspricht. Ziehen Sie Freunde, Bekannte oder Arbeitskollegen zu Rate. Befragen Sie Ihre Familie oder Ihren Partner nach Ihren Meinungen.

* Preis wurde zuletzt am 13. April 2019 um 13:11 Uhr aktualisiert

Eine Alternative zum Kissen

Wichtig beim Meditieren ist eine angenehmen und bequeme Körperhaltung, die ohne größeren Aufwand und zunehmendes Unbehagen für eine längere Zeit gehalten werden kann. Dabei geschieht die Konzentration auf Atmung und Herzschlag ebenso, wie die Besinnung und Beruhigung des Geistes. Die meisten Menschen bevorzugen darum Sitzmöglichkeiten, die direkt auf dem Boden abgelegt werden können und eine aufrechte Sitzhaltung ermöglichen. In der Tat ist das aufrechte Sitzen beim Meditieren besonders vorteilhaft, denn es ist eine bequeme Mischung aus Körperspannung und Entspannung.

Die möglichen Sitzvarianten sind dabei sehr verschieden und richten sich nach den persönlichen Vorlieben und Voraussetzungen. Es fällt vielfach auf, dass vor allem das Sitzen in beinahe Bodennähe und dazu noch mit gefalteten oder gekreuzten Beinen für die meisten Mitteleuropäer eine ungewohnt anstrengende Körperhaltung darstellt. Das Gewicht und der Druck auf die Gelenke kann darum schnell ausgesprochen unangenehm werden. Darum bevorzugen viele Mitmenschen hierzulande vergleichsweise hohe, steife Meditationskissen, die eine starke Stützfunktion besitzen.

Wenn das jedoch nicht reicht und ein Stuhl oder Sessel keine sinnvolle Alternative bedeuten, kann eine Meditationsbank genau die passende Lösung darstellen. Gerade beim Fersensitz, der für europäische Verhältnisse ungewohnt und unbequem wirkt, kann eine passende Meditationsbank die perfekte Erleichterung bieten. Eine ordentliche Bank zum Meditieren unterstützt eine gerade Sitzhaltung und entlastet damit den Rücken und insbesondere die Kniegelenke. Dasselbe gilt übrigens für den berühmten Lotussitz, der im asiatischen Raum als behaglich gilt, in Europa jedoch vollkommen unüblich ist.

Die eigenen Vorlieben

Entsprechend der eigenen Vorlieben und körperlichen Voraussetzungen sind Meditationsbänke zwischen 15 und 25 Zentimetern hoch, wobei die Sitzfläche passend groß genug ist für eine Person, jedoch dabei leicht nach vorn geneigt ausgeführt wird. Ob die Meditationsbank die richtige Höhe hat, sollte unbedingt im Vorfeld getestet werden. Ist sie nämlich zu hoch, lässt sie nämlich an Bequemlichkeit und einer gewissen empfundenen Sicherheit vermissen.

Denn grundsätzlich sollten durch den Einsatz einer Meditationsbank sowohl der Fersensitz als auch der Lotussitz ohne Probleme ausgeführt werden können. Viele Europäer bevorzugen den Einsatz einer Meditationsbank gegenüber einem Meditationskissen, zumal diese in verschiedenen Designs und Ausführungen erhältlich sind. Eine gute Meditationsbank überzeugt übrigens nicht zuletzt durch nachhaltig aufgeforstete Materialien aus der Region, die robust, hochwertig und langlebig sind. So kann auch das Yogatraining optimal gestaltet werden und vielleicht ist es damit auch irgendwann möglich, den Lotussitz auch ohne weitere Unterstützung einzunehmen.